Fotolia_91044513_500 1

Beschwerden und Verletzungen

Die Domäne der sportorthopädischen Behandlung liegt selbstverständlich in der konservativen Therapie. Hierbei kommen unter Anderem chirotherapeutische Praktiken, Akupunktur, fokussierte Stoßwellentherapie, Injektionsbehandlungen mit Hyalonsäure, physikalische Therapie und sonstige Injektionsbehandlungen zum Einsatz.

Sollte sich eine Operationsindikation ergeben, so werden diese im Zentrum von Dr. Koll durchgeführt. Die meisten der operativen Eingriffe werden bei uns minimalinvasiv (athroskopisch) vorgenommen.

Bei der Arthroskopie handelt es sich um ein Operationsverfahren, dass dem Operateur Zugang zu Gelenken ermöglicht, ohne einen größeren Hautschnitt anlegen zu müssen. Über kleine Stichinzisionen werden eine Kamera und speziell entwickelte Instrumente eingebracht. Das Bild der Kamera wird auf einen Monitor übertragen, über den sich der Operateur orientiert. Mittlerweile können sehr viele Operationen auf diesem Wege durchgeführt werden. Durch die kleineren Hautschnitte sinkt das Risiko für Wundheilungsstörungen und Infektionen. Wundschmerzen werden verringert und die Rehabilitationsphase beschleunigt.

Durch die routinierte Verwendung, besonders schonender Narkoseverfahren, ist es möglich einen Großteil der Operationen ambulant durchzuführen.

    • Engpasssyndrom
    • Kalkschulter Schultersteife
    • Sehnenriss
    • Schulterausrenkung
    • Sportlerschulter
    • Schultereckgelenksverschleiss
    • Verschleißbedingte Entzündung des Ellenbogengelenkes
    • Freie Gelenkkörper
    • Golferellenbogen
    • Tennisellenbogen
    • Sehnenscheidenentzündung
    • Überlastungserscheinungen am Handgelenk
    • Fingerpolyarthrose
    • Schnellender Finger
    • Carpaltunnelsyndrom
    • Kindlicher Hüftschnupfen
    • Sehnenansatzreizung am Hüftknochen
    • Knochenhautentzündung
    • Schleimbeutelentzündung
    • Entzündung des Hüftgelenkes
    • Arthrose des Hüftgelenkes
    • Meniskusriss
    • Vorderer Kreuzbandriss
    • Kreuzbandriss nach Kreuzbandoperation
    • Kniescheibenschmerz
    • Kniescheibenverrenkung
    • Knorpelschäden
    • Kniegelenkverschleiß
    • Arthrose des Kniegelenkes
    • Sportverletzungen
    • Außenbandruptur
    • Entzündungen im Sprunggelenk
    • Freie Gelenkkörper
    • Sprunggelenksarthrose mit Bildung von Knochenwucherungen
    • Mittelfußerkrankungen
    • Fußdeformitäten
    • Metatarsalgien
    • Achillessehnenreizung
    • Achillessehnenriss
    • Umknickneigung am Sprunggelenk
    • Muskel- und Sehnenverletzung
    • Schmerzhafte Erkrankungen der kleinen Wirbelgelenke mit Blockierungen (Hexenschuss)
    • Nackensteife
    • Brustwirbelblockierungen
    • Bandscheibenvorfall an Hals- und Lendenwirbelsäule
    • Verkrümmung der Wirbelsäule (Skoliose) beim Kind und Erwachsenen
    • Wirbelkörpereinbrüche